Archiv für den Monat: Oktober 2015

2. Männer holen einen Punkt

Die 2. Männermannschaft war am Samstag in Neuenburg und erspielten sich dort einen Punkt, obwohl mehr drin gewesen wäre. Dieses Spiel gegen SG Neuenburg/Bad Krozingen ging mit 3:3 Punkten und 1960:1920 Kegel aus. Dittmar und Martin B. hatten beide 495 Kegel, Bernd 489 und Eddy 441. Jetzt ist eine Woche Spielpause.

Frauen verlieren

Im gestrigen Auswärtsspiel gegen Freundschaft Wolterdingen ging es sehr turbulent zu. Nach weiteren Ausfällen durch Krankheit konnten die Frauen zwar antreten, waren aber trotzdem sehr geschwächt. Dieses absolut faire Spiel ging dann mit 2:6 Punkten verloren und schlappe 2967:2849 Kegel. Bis zur Schlusspaarung war alles noch offen, aber dann kam das dicke Ende. Es kämpften Rosi 517, Ursel 487, Stefanie 464, Silvia 462, Elli 364 und Carola 555.

Mädels geniesst die Pause und kuriert Euch alle aus, das wir wieder in 2 Wochen angreifen können! Allen Gute Besserung

Frauen gewinnen

Die Frauen durften heute im Spiel gegen Zusenhofen antreten. In einem sehr komischen und seltsamen Spiel konnten Sie ihre nächsten 2 Punkte einfahren. Mit 5:3 Punkten und 2903:2947 Kegel wurde dieses gewonnen. Die 5 Mannschaftspunkte wurden nur durch erkämpfte Einzelpunkte geholt, die Gäste holten sich die 2 Punkte für das höhere Gesamtergebnis. Das beste Tagesergebnis holte sich Stefanie mit 549 Kegel vor Sina 529, Carola 505, Silvia 454, Elli 444 und Ursel 422.

2. Männer gewinnen

Der 2. Männermannschaft konnte ihr Heimspiel gegen ESV Freiburg 2 Frauen mit 4:2 Punkten und 1907:1855 Kegel gewinnen. Dieses Spiel wurde über die Gesamtholzzahl entschieden. Eddy war mit 496 Kegel bester Einzelspieler vor Dittmar 482, Bernd 477 und Dirk 452 Kegel. Nächstes Wochenende geht es nach Neuenburg.

Männer verlieren

Die Männer konnten den Heimvorteil ihrer Bahnen diesen Sonntag wieder nicht ausspielen. Am Schluß ging dieses Spiel, gegen SG Schwarz-Weiß Hochdorf 1,  mit 3:5 Punkten und 3040:3062 Kegel verloren. Gerade mal 2 ordentliche 500, ein knappes und alles andere untere 500 Kegel, das war einfach zu wenig. Molly erreichte das Tagesbesteergebnis mit 534 Kegel vor Gerhard L. 519, Stephan 504, Martin S. 498, Siggi 496 und Lothar 489 Kegel.

2. Männer gewinnen!

Der 2. Männermannschaft ist es deutlich besser gelaufen. Im Auswärtsspiel gegen Polizei Freiburg erkämpften sie 1:5 Punkte und 2034:2048 Kegel, somit  konnten sie diese zwei Punkte mit nach Hause nehmen. Bernd war mit 572 Kegel vor Martin 525, Dittmar 498 und Dirk Fr. 448 mit der Mannschaft in Freiburg.

Frauen verlieren klar!

Im Sonntagspiel der Frauen, war von Anfang an kein Land in Sicht. Dieses Spiel gegen SG SW UK/Post Furtwangen 1 verloren sie mit 6:2 Punkten und 3070:2836 Kegel. Auf der schönen Plattenkegelbahn kam leider nicht jeder zurecht. Bestes Einzelergebnis hatte Carola mit 529 Kegel vor Stefanie 498, Ursel 491, Rosi 487, Silvia 426 und Sabine ….! Nächstes Wochenende werden wir im Heimspiel wieder angreifen.