Männer nutzen keine Chance……

Bei den Männern lief es so wie die ganze Saison. Sie verloren gestern ihr Heimspiel gegen SG Neuenburg-Bad Krozingen 1 mit 2:6 Punkten und 3034:3087 Kegel. Es wäre mehr drin gewesen, aber es sollte nicht sein. Bester Einzelkämpfer war Lothar mit 535 Kegel vor Bernd 526, Eddy und Stephan 505, Dittmar 486 und Gerhard K./Gerhard L. 477.

Vor einer Woche mussten sie zum Auswärtsspiel nach Weil. Dieses Spiel ging 4:4 aus. Das half leider beiden Mannschaften nichts. Einzelergebnisse folgen.

2.Männer verlieren und gewinnen

Die 2. Männermannschaft konnte an den letzten zwei Spieltage nochmal Punkte mitnehmen. Im letzten Spiel der Saison konnten sie gegen Vollkugel 85 Freiburg 2 auswärts einen Sieg verbuchen. Mit 1:5 Punkten und 1904:2017 Kegel wurde dieses Spiel gewonnen. Bester Einzelspieler war Martin B. 549 Kegel vor Gerhard L. 540, Dirk F. 482 und Klaus 446.

Im letzten Heimspiel dieser Runde mussten sie dagegen eine Klatsche einstecken. Sie verloren deutlich mit 1:5 Punkten und 1804:1894 Kegel gegen KSC Wehr – Öflingen. Es spielten Siggi 465, Gerhard L. 456, Martin B. 455 und Dirk F. 428.

Frauen verlieren

Entschuldigung das die aktuellen  Berichte der letzten zwei Wochen erst jetzt erscheinen.

Die Frauen hatten die Chance auf den 3. Tabellenplatz und haben diesen leider nicht genutzt. Sie verloren ihr Spiel auswärts gegen KSG 04 Denzlingen mit 6:2 Punkten und 3118:2993 Kegel. Beste Einzelspielerin war Doris mit hervorragenden 568 Kegel vor Stefanie mit tollen 538, Sina 497, Silvia/Carola 466,  Sabine und Rosi 466. Somit schliessen die Frauen die Saison mit dem 5. Tabellenplatz.

Ihr letztes Heimspiel vor einer Woche gewannen sie dagegen deutlich mit 7:1 Punkten und 3084:2796 Kegel. Die Öflinger Frauen hatten keine Reserven mehr zu bieten. Bestes Ergebnis hatte dort Stefanie mit super tollen 570 Kegel vor Doris 531, Rosi 526, Sabine 497, Carola 481 und Sina 479.

Die 2. Männermannschaft…..

Die 2. Männermannschaft hat gestern die zwei Spielpunkte von Croatia 3 mit nach Hause nehmen dürfen. Dieses Spiel ging mit 1:5 Punkten und 1921:1983 Kegel für unsere Männer aus. Dabei zeigten alle eine gute Leistung. Bester Einzelspieler war Dittmar mit 508 Kegel vor Martin B. 504, Dirk F. 490 und Siggi 481. Nächstes Wochenende geht es dann zum letzten Heimspiel dieser Saison gegen Öflingen.

Männer verlieren

Die Männer waren gestern auswärts  bei KSC Vollkugel Waldkirch 2 und konnten dort ihre Negativserie nicht stoppen. Dieses Spiel ging mit 7:1 Punkten und 3066:2947 Kegel verloren. Trotz guter Bahnen konnten die Männer ihre Leistung nicht abrufen. Bestes Ergebnis hatte Lothar mit 544 Kegel vor Bernd 495, Eddy 490, Stephan 488, Gerhard K. 483 und Gerhard L. 447.

Frauen erspielen eine Schlappe

Die Frauen bekamen gegen sehr heimstarke Singener Frauen nur eine Schlappe. Mit der Höchststrafe von 8:0 Punkten und 3155:2945 Kegel war absolut nichts zu holen. Bestes Einzelspieler waren Rosi mit 521Kegel vor Doris 516, Stefanie 493, der Rest kam leider nicht mit den Bahnen zurecht. Es folgten Carola 478, Sina 469 und Sabine 468.

Die 2. Männermannschaft gewinnt

Die Männer der 2. Mannschaft mußten heute in Freiburg gegen die ESV Frauen antreten. Dieses Spiel wurde mit 1: 5 Punkten und 1774:1891 Kegel gewonnen. Bester Spieler war Dittmar mit 491, Siggi 484, Martin B. 483 und Martin S. 433 Kegel. Nächste Woche treten sie dann gegen Croatia Freiburg an.

Frauen verlieren

Die Frauen konnten heute ihren 2. Tabellenplatz verteidigen und mußten auswärts in Önsbach gegen den KC Zusenhofen antreten. Dieses Spiel ging mit 5,5:2,5 Punkten und 3076:2948 Kegel verloren. Somit sind die Frauen auf den 4. Tabellenplatz abgerutscht aber noch sind die Wege nach oben offen. Bestes Ergebnis hatte Stephanie mit tollen und großartigen 540 Kegel vor Carola 518, Rosi 507, Sina 494, Sabine 450 und Doris war auch dabei.

Männer verlieren

Die Männer mußten heute Auswärts in Freiburg gegen Hochdorf 1 antreten. Trotz guter Mannschaftsleistung konnte dieses Spiel nicht gewonnen werden, was so wichtig gewesen wäre. Am Schluß stand unter dem Spiel eine 6:2 Niederlage und erkämpften 3182:3156 Kegel. Bestes Einzelergebnis hatte Gerhard K. 547 vor Lothar 545, Bernd 537, Stephan 516, Gerhard L. 508 und Eddy 503.

Gratulation ….

Wir gratulieren der Mannschaft von den Senioren B Oberrhein zur Qualifikation der Deutschen Meisterschaft in Ludwigshafen. Im gestrigen Finale der Landesmeisterschaften setzten sie sich deutlich an die Spitze.